Kontakt

Paks

Willkommen in unserer Stadt!

Willkommen in Paks! Unsere Stadt erwartet Sie mit vielen Sehenswürdigkeiten, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten!

Besucherzentrum des Kernkraftwerks Paks (6,6km)

Die einzige Atomanlage im industriellen Maßstab in Ungarn ist seit den Anfängen geöffnet. In diesem Sinne hat es sein Besucherzentrum eröffnet, das Sie ohne vorherige Anmeldung betreten können. Die Ausstellung im Gebäude konzentriert sich auf den Menschen und die Natur und zielt darauf ab, den Platz der Kernenergie in unserem täglichen Leben aufzuzeigen. Besucher über 16 können die Kernreaktoren, den Kontrollraum und die Turbinen aus verglasten Korridoren sehen.

Fadd Dombori (26km)

Der 12 km lange Altarm der Donau ist die Domäne der Ruhe und des Friedens und ist ein idealer Ort für diejenigen, die Ruhe suchen.  Es ist perfekt für die Liebhaber des Wassersports, der Wettkampfkurs des Altarms hat bereits mehrere internationale Wettbewerbe veranstaltet. Dieser Ferienort verfügt über viele gut ausgestattete Strände mit Tennis-, Fußball-, Handball-, Basketball- und Strandvolleyballplätzen, was ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für alle macht, die einen aktiven Urlaub verbringen möchten. Dieser Bereich eignet sich perfekt für längere Kajak- und Kanutouren. Der Altarm ist ein Paradies für Angler, denn Dombori ist bekannt für seinen riesigen Wels.

Lussonium – römische Festung (5,4km)

Die Donau war die Grenze zum Römischen Reich, und ihre Eroberer bauten ihr Verteidigungssystem bis zum Ende des 1. Jahrhunderts. Es war der sogenannte Limes, eine Kette von Forts und Wachtürmen.  Lussonium, das auf der Bottyán-Wand in Dunakömlőd errichtete Castrum, war einer von ihnen. 2003 wurden das Südtor der römischen Festung, die nördlich davon gelegenen Kasernen und die spätmittelalterliche Festung restauriert, was den ersten römischen Ruinengarten von Komitat Tolna schuf.

Paks Galerie (800m)

Die landesweit bekannte Galerie des europäischen Standards, zusammen mit ihrer bemerkenswerten Sammlung zeitgenössischer Kunstwerke, ist der Stolz der Stadt. Der Ausstellungsort ist auch ein großes visuelles Experimentierkunsthaus, eine Kunstschule und ein Künstlerhaus. Es war ein Museum mit landesweiten Sammelaktivitäten seit 2010. Die Sammlung besteht aus 1.500 Kunstwerken, mit denen jährlich Ausstellungen zu einem bestimmten Thema organisiert werden.

Paks Stadtmuseum (850m)

Das Stadtmuseum bewahrt und zeigt die archäologischen, historischen, folkloristischen und künstlerischen Relikte von Paks. Besonderes Augenmerk wird auf die Relikte des römischen Lussoniums gelegt. Das im Keller des 18. Jahrhunderts geschaffene Lapidarium bietet dem Besucher eine Reise aus der Römerzeit, das heißt, vom 3. Jahrhundert bis zum 19. Jahrhundert. Die Dauerausstellung mit dem Titel „Die Geschichte von Paks von der prähistorischen Zeit bis zum 20. Jahrhundert“ präsentiert die lokale Geschichte und die materiellen und schriftlichen Relikte der Stadt. Neben den Dauerausstellungen finden im Hauptgebäude regelmäßig Wechselausstellungen statt.

Csengey Dénes Kulturzentrum (2km)

Unser Zentralinstitut, das dreistöckige Gebäude des 1978 erbauten Kulturzentrums Csengey Dénes, bietet das gesamte kulturelle Angebot. Das Gebäude hat: eine Halle für Theaterstücke, Konzerte; Ausstellungen an fünf Orten; Bibliothek für Erwachsene; eine Jugendinformations- und Beratungsstelle, die PLACC und das Stadtkino.

Paks Eislaufbahn

Die Freiluft-Eislaufbahn kann für diejenigen, die keine geschlossenen Eisbahnen mit ihrer Neonbeleuchtung mögen, ein Genuss sein. Eislaufen in der Wintersonne oder im Schneefall kann wirklich großartig sein. Die Eislaufbahn öffnet im Dezember und bleibt bis Ende Februar geöffnet.

Paks Trainingsschwimmbad (650m)

Der überdachte Swimmingpool ist während der Wintermonate für Sportler geöffnet. Der Pool ist 25 Meter lang und hat 4 Bahnen. Schwimmunterricht, therapeutisches Schwimmen und das Fitnessstudio stehen während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Im Sommer bieten die Pools des Stadtbadekomplexes Erfrischungen für die Besucher der Stadt.

Puszta Reithof und Gästehaus (9km)

Cseresznyéspuszta liegt an der Grenze des 7.500 Hektar großen Landschaftsparks „Délmezőföld“, dem Donau-Drau-Nationalpark. Mit seinen 62 Hektar verbirgt sich der Puszta Reithof und das Gästehaus, die ein besonderes Erlebnis bieten, in diesem Gebiet von unvergleichlicher Schönheit, inmitten von Wäldern und Feldern.

Sárgödör Kellerei (800m)

Die Perle und das Wahrzeichen von Paks, dem stimmungsvollen Ort für Gemeinschaftsveranstaltungen, wurde endlich renoviert. Die Vorderseite der Weinhütten ist so, wie sie ursprünglich war. Diese enge Reihe von Hütten schafft eine freundliche Atmosphäre, während der geräumige Platz mit grünen Sträuchern und bunten Blumen die Bühne für gemeinsame Heiterkeit und Freude setzt.

Kirche des Heiligen Geistes (1,4km)

Die Kirche bietet aus jeder Perspektive ein besonderes Spektakel. Der Eingang wird von zwei Winkeln bewacht, einer von ihnen ist der Engel des Lichts, der andere ist der Engel der Dunkelheit. Man kann das Kirchenschiff betreten, indem man zwischen den Füßen des Turms hindurchgeht. Das Innere der Kirche wird von einem speziellen, herzförmigen Oberlicht erhellt, und die Taufbecken stehen in Jurten versteckt, umschlossen von einer gebogenen Struktur aus warmem Holz. Dieser Raum lässt auch das Gefühl zu, mit den Rippen der menschlichen Brust umgeben zu sein, wo der Altar aus weißem Stein an der Stelle des Herzens steht, und dahinter wird der auferstandende Christus, der in den Himmel kommt, von zwei Engeln begleitet.

Stadtstrand

Die Schwimm-, Erlebnis- und Kinderbecken im Stadtstrand verfügen über eine Wasserzirkulationstechnik. Die direkte Umgebung der Pools ist entweder gefliest oder mit Kunstrasen ausgelegt, der Ruhebereich des Poolkomplexes ist mit echtem Gras ausgelegt und für den Sport geeignet. In der Poolanlage erwarten die Gäste verschiedene Caterer (Buffets, Eisstand, etc.).